Dünner Lockenstab

Was ein dünner Lockenstab alles für Vorteile mit sich bringt und worauf Sie besonders achten sollten.

 

Dünner Lockenstab – Eigenschaften

Wie es der Name schon sagt, besitzen diese Lockenstäbe eine dünne Heizeinheit. Dies ermöglicht sehr enge und somit auch dünne Locken. Was sie damit nicht verwirklichen können, sind große und voluminöse Locken. Dafür eignet sich hingegen ein Lockenstab für große Locken. Grundlegend unterscheiden sich diese beiden Stab-Typen im Lockenstab Test nur in der dicke des Hitzestabes. Die Bedienung und Handhabung der Geräte ist die gleiche. Ihre Haare werden um den Stab gewickelt und mithilfe von Wärme in Form gebracht. Auch hier gibt es wieder zwei verschiedenen Varianten, einmal mit Klemme und einmal ohne Klemme. Für welche Sie sich entscheiden, bleibt Ihnen überlassen. Einige bevorzugen es, sich die Haare mithilfe einer Fixierklemme zu Stylen. Andere hingegen mögen die komplette Freiheit am Stab, beim Erstellen ihrer Lockenfrisur.

Einen dünnen Lockenstab kaufen

Worauf sollten Sie beim Kauf eines dünnen Stabes achten?

Wichtig zu beachten beim Kauf ist der Durchmesser des Hitzestabes. Dieser sollte, für enge und kleine Locken nicht über 25mm sein. Somit fallen auch viele automatischen Lockenstäbe weg. Diese haben nämlich einen deutlich größeren Durchmesser.

Auch sollten Sie darauf achten, ob Sie eine Fixierklemme am Stab benötigen, oder nicht. Ansonsten ist Ihnen beim Kauf der Rest selbst überlassen. Sie können selbst entscheiden, ob es ein Lockenstab Set werden soll, wo Sie zusätzlich noch andere Durchmesser an Hitzestäben erhalten. Mögen Sie hingegen einen festen Stab, können wir Ihnen den Remington Ci76 ans Herz legen. Im folgenden erfahren Sie von uns, warum wir den Remington Lockenstab empfehlen.

 

Dünner Lockenstab – unsere Empfehlung

Der Remington Ci76 ist ein schmaler Lockenstab. Mit einem Durchmesser von 19mm besitzt er die perfekte Größe, für schmale, dünne Locken. Er besitzt eine Klemme, zum Fixieren der Haare. Seine Temperatur beginnt bei angenehmen 120°C und endet bereits bei 180°C. Die Haare werden, bei diesen Temperaturen, nicht direkt der Gefahr des Verbrennens ausgesetzt. Manche Stäbe gehen nämlich bis über 200°C. Der Hersteller Remington zeichnet sich außerdem dafür aus, qualitativ hochwertige Lockenstäbe zu produzieren. Neben dem Remington Ci76 Lockenstab wird zusätzlich eine Transporttasche mitgeliefert. Diese ist auf Reisen besonders praktisch. Die Hitzeeinheit am Stab ist sogar mit Keramik beschichtet. Dies schont die Haare deutlich besser, als übliche Hitzestäbe ohne Keramik. Als Negativpunkt solle hier aber noch erwähnt werden, dass einige Kunde die Platzierung des An- und Ausschalters kritisiert haben. Dieser liegt leider so ungünstig, dass es beim Stylen vorkommen kann, dass dieser versehentlich gedrückt wird und sich das Gerät abschaltet. Wenn Sie aber gekonnt die Haare stylen können, sollte dies kein Problem für Sie sein.


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.